21.08.2014 10:11 Uhr

ELESTA GmbH gehört jetzt zu den Grossen

Mit dem Eintritt neuer Mitarbeitenden stieg die Zahl der Beschäftigten bei der ELESTA GmbH über die magische Grenze von 250 Personen. Nun gehört das Technologieunternehmen aus Bad Ragaz (SG), das sich mit elektrischen und elektronischen Komponenten und Systemen der funktionalen Sicherheit beschäftigt, nach den Kriterien des BFS (Bundesamt für Statistik) zu den „Grossen Unternehmen“ der Schweiz.

Dieses Wachstum im Bereich der Industrieelektronik ist bemerkenswert. 1997, bei Gründung des Unternehmens, startete man mit knapp einem Dutzend Mitarbeitenden, der Erfolg zeigt, dass es auch gegen eine vermeintliche Übermacht aus dem Ausland, insbesondere dem asiatischen Raum, durchaus erfolgreiche Strategien für produzierende Unternehmen in der Schweiz gibt.

Die Erfolgsfaktoren sieht der Geschäftsführer Harald Förster in drei Säulen begründet. Die Fokussierung des Unternehmens auf spezielle Produktbereiche, gepaart mit der Offenheit und Neugier für neue Produktideen, wie die erfolgreiche Einführung des Produktfelds Miniaturdrehgeber Ende 2013 eindrucksvoll bestätigte.

Die zweite Säule ist die Umsetzung der Philosophie des Lean-Managements, es erhöht die Effizienz und bekämpft die Verschwendung im Unternehmen. Dafür erhielt ELESTA 2012 den „Swiss Lean Award“.

Die wichtigste Säule sind jedoch die Beschäftigten. Sie tragen das Unternehmen und bringen es nach vorne. ELESTA folgt dem Leitgedanken, das Motivation und Einsatzbereitschaft dadurch entsteht, dass die richtige Person mit der passenden Aufgabe betraut und mit den notwendigen Kompetenz ausgestattet wird. Harald Förster lobt die überdurchschnittliche Motivation und Einsatzbereitschaft der Kollegen und Kolleginnen bei ELESTA.

In den nächsten Jahren rechnet ELESTA weiter mit kräftigem Wachstum. Die Mitarbeiterzahl soll bis 2018 auf über 300 Personen steigen. ELESTA GmbH bietet ein weites Spektrum an Tätigkeitsfeldern. Von einfachen Montagearbeiten bis hin zu sehr anspruchsvollen Aufgaben in Entwicklung- und Produktion von „Sicherheitsprodukten“ und in der Administration. Hinzu kommen Angebote für Praktikanten und Lernende im gewerblich-technischen, sowie administrativen Bereich des Unternehmens.

Pressetext
DOC 335,50K

Pressefoto
1200px x 805px / 72dpi / 642,45K


< Neue ESD-geeignete Verpackung  |  Einladung nach München und nach Nürnberg >
Wir verwenden Cookies um Ihnen die Nutzung unseres Online-Angebotes so angenehm wie möglich zu gestalten und unseren Service weiter zu verbessern.  Erfahren Sie mehr
einverstanden